Schulüsseldient Yagan

Schulüsseldient Yagan

Schnellkontakt


Sind Sie an einer Beratung interessiert oder haben Sie Fragen? Dann besuchen Sie uns, rufen Sie uns an oder senden Sie uns hier eine E-Mail.






Hinweis zum Versicherungsschutz:
Bei geöffneten oder gekippten Terrassentüren oder Fenstern handelt es sich bei Einbrüchen nicht um einen klassischen Versicherungsfall. Ihre Hausratversicherung bezahlt in diesem Fall keinen Cent für Ihre gestohlenen Gegenstände.


Hinweis der Kripo:
Experten der Kripo weisen immer wieder darauf hin, dass in Deutschland ca. alle 3 Minuten eingebrochen wird. Dabei könnte vielen Einbrüchen lt. Aussage von Kripo-Experten durch eine vernünftige mechanische Absicherung von Türen und Fenstern wirksam vorgebeugt werden.

SICHER IN DEN URLAUB


Alle Türen abgeschlossen?
- Tür-Zusatzsicherungen aktiviert?

Alle Fenster geschlossen?
- Keller- und Dachfenster überprüft?
- Fenster-Zusatzsicherungen aktiviert?

Sichtbare Abschreckung!
- Sichtbare Tür- und Fenster-Zusatzsicherungen schrecken viele Einbrecher nachweislich ab.

Wertsachen gesichert?
- Sparbücher, Scheckkarten, wertvolle Sammlungen etc. niemals offen in der Wohnung liegen lassen.
- Schützen Sie wichtigen Dokumente und Datenträger in einem Tresor.

Anwesenheit simulieren!
- Lassen Sie Ihre Rollläden durch eine Vertrauensperson oder eine Zeitschaltur öffnen und schließen.
- Regeln sie das Ein-/Ausschalten von Lampen durch Zeitschaltuhren.

Hinweise auf Abwesenheit vermeiden!
- Vermeiden Sie Hinweise auf Ihre Abwesenheit auf dem Anrufbeantworter oder schalten sie diesen aus.
- Hinterlassen Sie keine Notizen über Ihre Abwesenheit am Haus für Postboten oder Freunde.

Briefkasten!
- Lassen sie Ihren Briefkasten durch eine Vertrauensperson regelmäßig leeren.

Elektrogeräte abgeschalten?
- Wasser, Gas und überflüssige Elektrogeräte abgeschaltet?
- Geräte mit Stand-by-Schaltung sollten vom Netz getrennt werden.

Nachbar Ihres Vertrauens informieren!
- Bitten Sie Ihren Nachbar, gezielt auf ihr Zuhause zu achten.
- Informieren Sie Ihn über Ihre an die Zeitschaltuhr angeschlossenen Lampen.
- Teilen Sie Ihrem Nachbarn Ihre telefonische Erreichbarkeit mit, dass dieser Sie im Notfall erreichen kann.